Herzlich willkommen

Herzlich willkommen beim virtuellen Tag der offenen Tür am Hittorf-Gymnasium. Mit 1056 Schülerinnen und Schülern sind wir die größte Schule der Bildungsstadt Recklinghausen. Unsere umfassenden und mehrfach zertifizierten Angebote bedeuten: Beste Bildung für alle Hittorfer! Oder genau genommen: Beste Bildung für jede einzelne Hittorferin und jeden einzelnen Hittorfer, denn Individualität, Flexibilität und Miteinander liegen und besonders am Herzen.

Der filmische Schulrundgang wurde von fleißigen Schülerinnen und Schülern geplant, gedreht und geschnitten. Unser gesamtes Webspecial "Komm zum Hittorf" war eine Idee der Schülervertretung. Alle Hittorfer freuen sich, ihren künftigen Mitschülerinnen und Mitschülern einen Einblick in unser buntes Schulleben zu geben. Uns als Schulleitung macht dieser Zusammenhalt und dieses Engagement sehr stolz.

StD Simon Schröder
stellvertretender Schulleiter

OStD Dr. Michael Jentsch
Schulleiter

StD´ Simone Kohs
Erprobungsstufenkoordinatorin

Was denken Hittorfer über ihre Schule?

"Mir gefällt an unserer Schule, dass es supercoole AGs gibt, wie zum Beispiel Basketball, Tanzen, Fußball und noch sehr viel mehr. Wir haben sogar drei Sporthallen. Eine davon ist erst neu und modern. Wir haben beispielsweise ein Fitnessstudio in der Sporthalle, welches man ab der Oberstufe benutzen darf. Außerdem haben wir einen riesengroßen Sportplatz, wo man sich Bälle, Springseile und noch vieles mehr ausleihen darf."

Adel, Klasse 5


"Ich finde es toll, dass man durch die Mittagspausen viel mehr Zeit mit den Freunden verbringen kann, da das Hittorf-Gymnasium eine Ganztagsschule ist. Hausaufgaben muss man auch nicht von zu Hause machen, denn die macht man in der Lernzeit mit Unterstützung von Lehrern. Ich finde es so toll, dass wir trotz Corona-Bedingungen jeden Tag in der Mensa warmes Essen haben. Das Hittorf-Gymnasium hat eine große Wahl an AGs und für jeden ist etwas dabei."

Sidret, Klasse 6


"Hier am Hittorf-Gymnasium macht der Kunst- und Musikunterricht besonders viel Spaß. Im Musikunterricht können Schüler an Instrumenten spielen und in Kunst ihre Emotionen in ein Bild stecken. Fertige Bilder werden auch in der Schule ausgestellt. Auch im Neigungsfach Kunst oder in AGs kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. In unserer BigBand proben Schüler aus allen Stufen zusammen mit Lehrern für gemeinsame Auftritte."

Elias, Klasse 7


"Mir gefällt es, dass ich durch die große Auswahl an Fächern meinen Interessen nachgehen kann und in meinen Stärken gefördert werde. In den ersten Jahren hatten wir eine große Auswahlmöglichkeit an Neigungsfächern, um in Bereiche wie Naturwissenschaften, Theater oder Sport hineinzuschnuppern. Danach kann man für 2 Jahre sein Wissen in WP2-Kursen wie Kreatives Arbeiten, Biochemie, Angewandte Mathematik oder Fremdsprachen ausbauen."

Louisa, Klasse 8


"Besonders am Hittorf-Gymnasium finde ich den MINT-Unterricht. Schon in der Erprobungsstufe kann man Fächer wie Technik oder Informatik belegen. Für MINT-interessierte Schüler gibt es Wettbewerbe und zahlreiche Neigungsfächer. Die Sammlungen und Fachräume sind super ausgestattet und der neue Chemieraum ist einfach nur genial."

Jens, Klasse 9


"Etwas, dass das Hittorf-Gymnasium von allen anderen Schulen in Recklinghausen unterscheidet, ist die großartige Förderung der englischen Sprache. Durch bilingualen Sachfachunterricht in Erdkunde, Geschichte und Politik lernt man Englisch in anderen Situationen anzuwenden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, verschiedene Zertifikate der Cambridge University zu bekommen. Begabte Schüler können ein bilinguales Abitur erwerben oder sogar den internationalen Abschluss machen."

Nejla, Stufe EF


"Besonders toll am Hittorf-Gymnasium finde ich, dass so viele Fremdsprachen erlernt werden können: Spanisch, Französisch und Latein werden schon ab der 7. Klasse unterrichtet. Es gibt viele verschiedene Austauschprogramme in andere Länder, wie Spanien, Frankreich oder Irland. Durch das Erasmus+ Projekt war ich letztes Jahr mit anderen Mitschülern an unserer Partnerschule in Torrox, Spanien. Verschiedene Kulturen, Wohnorte und Familien haben mich positiv geprägt und meine Motivation, die Sprache zu lernen und zu verbessern, ist nach jedem Austausch gestiegen."

Clara, Stufe Q1


"Das Hittorf-Gymnasium bietet eine Bandbreite an möglichen Abschlüssen. In der Oberstufe können Fächer wie Informatik, Technik, Sport oder Kunst als LK gewählt werden, aber auch sonst kann man eine Menge Qualifikationen und Zertifikate erwerben:
In Sprachen, für MINT und sogar das IB-Diploma-Programm, ein internationalen Abschluss, der in Deutschland nur an einer Hand voll Schulen angeboten wird."

Sebastian, Stufe Q2


"Ich gehe gerne auf das Hittorf, weil die Interessen von Schülern ernst genommen werden und das Verhältnis zwischen Schülern und Lehrern äußert angenehm ist. Die Schülervertretung ist für alle Schüler offen, löst Probleme am Hittorf und entwickelt Projekte, um die Schule zu verschönern."

Philipp, Stufe EF, Schülersprecher

Informationen für Viertklässler, Eltern und Realschüler

Wir haben drei eigene Bereiche unseres Webspecials entworfen: 

  • Viertklässler können zusammen mit Greta, Frieda und Benjamin das Hittorf-Gymnasium entdecken - spielerisch und altersgerecht
  • Für Eltern gibt es gebündelte Informationen über die Schule, unser breites Angebot und das dahinterliegende pädagogische Konzept
  • Realschüler mit Qualifikationsvermerk können an das Hittorf wechseln, wenn Sie besonderes Interesse an unserem Schulprofil haben

In welchem Bereich möchten Sie fortfahren?

Weitere Informations- und Beratungsangebote

Informationsmappe

Alle Informationen in Ihrer Hand

Wir haben ein Informationsmappe für Sie zusammengestellt, die unsere 60-seitige Schulbroschüre und detaillierte Informationen zu allen schulischen Schwerpunkten enthält. Auch für Ihr Kind sind einige Überraschungen dabei.

Beratungsgespräche

in der Schule, per Telefon oder Videokonferenz

Nach Verabredung eines passenden Termins empfängt Sie ein Schulleitungsmitglied in der Schule - oder meldet sich per Telefon oder Videokonferenz. Gemeinsam besprechen wir ausführlich alle individuellen Begabungen und Interessen Ihres Kindes, aber auch etwaige Förderbedarfe.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Die kommenden Wochen könnten von vielen kurzfristigen Änderungen schulischer Abläufe geprägt sein. Abonnieren Sie unseren Anmelde-Newsletter und erfahren Sie alle Neuigkeiten in Sachen Anmeldung zum Schuljahr 2021/22. Der Newsletterversand endet automatisch am Tag der Aufnahmeentscheidung (ca. März 2021).